Haben Sie das Zeug zum Burgenblogger? Nachfolger für 2017 gesucht!

Die Rhein-Zeitung, die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz und die Generaldirektion Kulturelles Erbe suchen für 2017 einen neuen Burgenblogger oder eine neue Burgenbloggerin!

Gesucht wird ein journalistisch vorgebildeter, im Lokalen geprüfter Kollege, 

 

  • der sich im besten lokaljournalistischen Sinne seiner Worte und Taten bewusst ist und dafür die diversen Kanäle von www.burgenblogger.de im Blog, auf Facebook und anderen sozialen Medien bis hin zur gedruckten Zeitung nutzt,
  • der sich zutraut, ein halbes Jahr (zeitweise sehr allein) auf Burg Sooneck und der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zu leben,
  • der Lust darauf hat, mit Unterstützung der Redaktion der Rhein-Zeitung und zwei Partnern des Landes Rheinland-Pfalz für eine belebende, kritische Berichterstattung am Mittelrhein zu sorgen,
  • der im Digitalen so unterwegs ist, dass er nicht nur einen Blog bedient.

Das Burgenbloggertum wird angemessen bezahlt. Zur Ausstattung gehören, von Mai bis Oktober 2017, Dienstwagen, Smartphone und Laptop. Hier erfahren Sie mehr über die abgelaufene Saison des diesjährigen Burgenbloggers Moritz Meyer. Unter www.burgenblogger.de finden Sie seine Veröffentlichungen und die seiner Vorgängerin.

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich gerne mit Ihrer Bewerbung an unseren Redakteur Marcus Schwarze unter marcus.schwarze@rhein-zeitung.net oder auch auf Twitter: http://twitter.com/marcusschwarze - Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 15. Januar 2017.


Moritz Meyer

Burgenblogger vom 1. Mai bis 31. Oktober 2017 war der Journalist Moritz Meyer. Seine Beiträge können Sie unter www.burgenblogger.de nachlesen.


Burgenblogger

  • Burg Sooneck
  • 55413 Niederheimbach
  • www.burgenblogger.de
  • www.fb.com/burgenblogger
  • twitter.com/burgenblogger

Zeimentz, Rainer

  • Telefon: 06131 490 82 21
  • Mobil: 0173 1538 525
  • Mail: zeimentz[at]ea.rlp.de