Wohnraumbedarf in Kleinstädten

Leerstand in Rockenhausen

Der demografische und wirtschaftsstrukturelle Wandel verändert die Ansprüche der Bevölkerung an Wohnungen in Bezug auf Größe, Ausstattung, Lage, Barrierefreiheit und Energieeffizienz. Das vom rheinland-pfälzischen Finanzministerium beauftragte Gutachten zur „Qualitativen und quantitativen Wohnraumnachfrage in Rheinland-Pfalz bis zum Jahr 2030“ kündigt zudem für periphere und strukturschwache ländliche Räume einen wachsenden Angebotsüberhang und ausbleibende Investitionen in bestehende Wohnungen … Weiterlesen

Zum Beitrag

Zwischenstand Schreibtisch in Prüm

Teamwork

Den Coworking Space Schreibtisch in Prüm gibt es seit Juli 2017. Das Team der Entwicklungsagentur hat ihn als willkommenen Rückzugsort für sich entdeckt, um fern der Mainzer Innenstadt gemeinsam konzentriert zu arbeiten. Aber auch vor Ort steigt die Nachfrage. Zeit für einen Zwischenstand. Zum Blogbeitrag mit Video geht es hier entlang. Verfolgen Sie das Projekt … Weiterlesen

Zum Beitrag

Jahresbericht 2017

Blicken Sie mit uns gemeinsam auf eine ganze Reihe von Projekten zurück, die uns 2017 begleitet haben: Im letzten Jahr lagen unsere Schwerpunkte bei der Stärkung und Weiterentwicklung der Region UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, den Chancen der Digitalisierung und der Kommunalentwicklung. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Zum Beitrag

5 neue Digitalangebote für Kommunen

Digitale Dörfer vernetzen den ländlichen Raum

Die Ergebnisse des Projekts „Digitale Dörfer“ (Phase 1 und Phase 2) stehen allen rheinland-pfälzischen Kommunen zur Verfügung. Carolin Oldenstein (EA) und Steffen Hess (IESE) stellen die neuen Produkte vor. Weitere Infos bietet www.digitale-doerfer.de

Zum Beitrag

Der DorfFunk startet

Experten des Fraunhofer IESE stellen den DorfFunk vor

Es ist soweit: Am 1. März stellten die Experten des Fraunhofer IESE die App DorfFunk in Kerzenheim vor, mit der sich die Bewohner einer Gemeinde ganz einfach austauschen können. Sie können sich nicht nur Nachrichten schreiben, sondern Termine an alle Nachbarn senden, sich Werkzeuge leihen, gegenseitig aushelfen oder die Gemeindenachrichten abrufen. Der DorfFunk steht ab … Weiterlesen

Zum Beitrag

Auftakt „Digitale Kommune“ 2018

Wie kann eine Digitalstrategie für meine Kommune aussehen? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dritten Ausgabe von „Digitale Kommune“. Die Seminarreihe startete Ende Januar in das neue Jahr, wie gewohnt in der Kommunal-Akademie in Boppard. Von einer Gemeindewebseite, die sämtliche Informationen rund um die Gemeinde bündelt, über eine Gemeinde-App, aktuelle WhatsApp-Nachrichten … Weiterlesen

Zum Beitrag

BUGA2031: Machbarkeitsstudie

Die Machbarkeitsstudie wurde im Herbst 2017 in der Festung Ehrenbreitstein vorgestellt

Die Machbarkeitsstudie für die BUGA2031 am Mittelrhein ist da. Die Ergebnisse zeigen wie bunt und vielfältig diese Bundesgartenschau werden und was sie im Tal von Koblenz bis Bingen bewirken kann. Auf unserem Blog stehen die Ergebnisse zum Download für Sie bereit.

Zum Beitrag

Raumordnungsbericht 2017

Jung und Alt Hand in Hand

Der Raumordnungsbericht 2017 des BBSR dreht sich rund um das Thema „Daseinsvorsorge sichern“. Da darf unser Projekt „Digitale Dörfer“ natürlich nicht fehlen: Im Themenfeld Mobilität und Logistik findet das „Digitale Dorf“ Betzdorf Erwähnung, das mit einer App das Angebot des ländlichen Einzelhandels bündelt und neue Lieferstrukturen testet.

Zum Beitrag

Bürgermeisterrunde Digitale Kommune

Bürgermeister auf dem Weg zu ihrer Digitalen Kommune

Der erste Workshop unserer Seminar-Reihe „Digitale Kommune“ ist geschafft! Mit fast 30 Verbandsbürgermeistern machten wir in der Kommunal-Akademie in Boppard den Praxistest. Die Teilnehmer berichten: Auf der Projektwebsite finden Sie alle aktuellen Informationen, Unterlagen, Videos und Angebote.

Zum Beitrag

#Landleben

#Landleben verschafft inen guten ersten Überblick

Es ist soweit, die Mühen haben sich gelohnt: Stolz halten wir unser Buch „#Landleben – Unsere Zukunft im digitalen Dorf“ in den Händen und freuen uns es Ihnen vorzustellen. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE und einigen Gastautorinnen und -autoren der Landesregierung Rheinland-Pfalz ist es ein kompakter kleiner Band mit aktuellem Blick … Weiterlesen

Zum Beitrag